• Mo – Fr: 8:00 – 16:00
  • + 49 (0) 800/22 33 115
  • service@antignum.com
  • Ersatzbau Bootshaus in Jena

    Bootshaus Jena

    KURZBESCHREIBUNG

    Der Ersatzneubau des Bootshauses der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Die antignum führte hierbei den Holzbau, Fenster und Fassade aus.

    Objektgröße: 46x15m. Umgesetzt in Holzrahmenbauweise, errichtet auf einer aufgeständerten Gründung aus Beton. Verwendung fanden vorgefertigte Riegelwerkelemente. Die Dachkonstruktion ein Sparrendach mit Aufdachdämmung. Eine vorgehangene Fassade aus TRESPA®-Platten in Holzoptik sorgt für eine sehr schöne Außenansicht.

    Das Bauwerk umfasst folgende Räumlichkeiten: Laggerräume für Boote, einen Sozialtrakt mit Umkleideräume, Aufenthaltsraum, Werksatt sowie Hausanschlussraum. Lesen Sie hier mehr Fakten zum Bauprojekt

    • Holzrahmenbau
    • Sparrendach/Aufdachdämmung
    • Vorhangfassade in Holzoptik
    ERSATZNEUBAU

    Das Universitätssportzentrum Jena befindet sich in idyllischer Lage Oberaue Jena im Landschaftsschutz- und Überschwemmungsgebiet. Erforderlich wurde die Ersatzneubaumaßnahme des Bootshauses durch die entstandenen Schäden nach dem Hochwasser 2013. Entstanden ist ein modernes Funktionsgebäude, welches sich harmonisch in die natürliche Umgebung einfügt.  Gebäudeaufteilung:

    • Bootshaus
    • Sozialgebäude
    • Werkstatt/Technikraum
    Read more
    Villa Carlotta, ausgezeichnet mit dem Thüringer Holzbaupreis 2015

    Wohnhaus Carlotta, Erfurt

    KURZBESCHREIBUNG

    Wohnhaus Carlotta – ausgezeichnet mit dem Thüringer Holzbaupreis 2015

    Das moderne Wohnhaus wurde in einer bestehenden Wohnsiedlung in Erfurt errichtet. Die besondere Hanglage des Grundstückes bezog man in einer spektakulären Architekturlösung ein. Damit entstand ein wirklich einzigartiges Gebäude.

    Dieses Objekt wurde in großen Teilen mit vorgefertigten Holzkonstruktionen umgesetzt. Die Fassade besteht aus einer Lärchenholzschalung, weiß gestrichen. Die 5 Meter-Auskragung des Gebäudes wurde mit Brettschichtholzbindern ausgebildet – eine bautechnische Herausforderung.

    Wir freuen uns natürlich, dass dieses Projekt mit dem Thüringer Holzbaupreis 2015 ausgezeichnet wurde.

    Mehr zur Preisverleihung erfahren Sie auf www.thueringen.de. Im unteren Teil des Berichtes können Sie sich das Video „Wohnhaus Carlotta“ anschauen. Sehr anschaulich wird in diesem Beitrag das gesamte Wohnprojekt dargestellt. Lassen Sie sich für Ihre Wohnideen einfach inspirieren.

    • Architektenhaus
    • Unkonventionell
    • Umweltfreundlich
    STYLISCHER HOLZBAU

    Das moderne Wohngebäude ist auf einem sehr speziellen Grundstück mit steiler Hanglage errichtet worden inmitten einer bestehenden Wohnsiedlung. Die ungewöhnliche Bauweise eröffnet in den jeweiligen Wohnebenen interessante Perspektiven Innen und nach Außen. Das gesamte Wohnkonzept ist umweltfreundlich umgesetzt worden. 

    • Ökologisch Bauen
    • Futuristisch
    • Naturnah
    Read more
    Neubau Fahrzeughalle Feuerwehrhaus Jena/Leutra

    Feuerwehrhaus Jena

    KURZBESCHREIBUNG

    Der kompakte Neubau des Feuerwehrgebäudes wurde für die Freiwillige Feuerwehr in Jena/OT Leutra auf sehr kleinem Grundstück errichtet. Das Gebäude gliedert sich in Fahrzeughalle und Sozialgebäude.

    Die leichte Konstruktion und der kompakte Grundriss ermöglichte kostengünstig zu bauen. In holzrahmenähnlicher Bauweise wurde der Bau errichtet. Die Außenwände wurden teilweise angeputzt sowie farbig gestrichen bzw. mit Holz verkleidet. Das Dach wurde mit Tegalit-Dachsteinen eingedeckt, eine sehr innovative und optisch gelungene Lösung

    Dieses Projekt wurde zum Thüringer Holzbaupreis 2015 eingereicht. Die ausführliche Dokumentation finden Sie unter www.thueringen.de. 

    • Funktional
    • Kurze Bauzeit
    • Holzbau
    FEUERWEHR AUS HOLZ

    Es klingt recht ungewöhnlich – eine Feuerwehr aus Holz zu bauen. Doch man sieht es ihr nicht an, dass sie in einer dem Holzrahmenbau angelehnten Bauweise errichtet ist. Dadurch, dass die Außenwände teilweise verputzt sind, zeigt sich ein ganz anderes Bild. Der Wechsel zwischen beplankten und verputzten Außenwänden ergibt eine ansprechende Optik. Dieses Konzept setzt sich auch innen fort. In nur 3 Wochen wurde der Holzbau einschl. Fenstereinabu sowie witterungsfester Außenhülle umgesetzt. Die gesamte Bauzeit betrug 8 Monate. Gebäudeaufteilung:

    • Fahrzeughalle
    • Sozialgebäude
    • Aufstellfläche
    Read more